top of page

Wettkampfsaison 2024 und Ausblick

Nach langem Trainieren konnten die Kunstturnerinnen Neerach Ende März 2024 mit ihrem ersten Wettkampf der Saison starten. Sie nahmen an insgesamt 5 Wettkämpfen teil. Die Turnerinnen ab dem P4 ergänzten diese Wettkämpfe durch zwei Qualifikationswettkämpfe, um sich die Möglichkeit einer Teilnahme an der Schweizermeisterschaft offen zu halten. Trotz der Nervosität und kleinen Patzern zeigten sie ihr bestes Können und konnten sich an den verschiedenen Wettkämpfen beweisen. So gelang es für Lara (P4A), Melissa (P4A), Giulia (P3),Leyla (Open) und Livia (P1) ein Podestplatz oder eine Auszeichnung zu ergattern. Alle weiteren Turnerinnen konnten im Programm eine gute Leistung zeigen und in den Mittelrängen mitturnen.

Leider verletzte sich Sophie (P4A) bereits nach dem ersten Wettkampf. Trotz der Verletzung nahm sie am letzten Wettkampf der Saison, dem Züri-Oberland-Cup, teil und zeigte ihre Spontanität und grosse Freude am Kunstturnern.


Insgesamt war die Wettkampfsaison ein voller Erfolg für die Turnerinnen. Die Trainerinnen und Trainer sind stolz auf die Leistungen und das Engagement der Mädels!




Die Turnerinnen freuen sich bereits auf das nächste Trainingslager, welches diesen August in Tenero stattfinden wird. Wir werden davon im nächsten Newsletter berichten.








24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page